Neueste Artikel

Abendessen für trauernde Eltern

Gestern trafen sich unsere Eltern, die ein Kind verloren haben. Diese traditionellen Abende unter Begleitung einer kompetenten Trauerfachperson sind immer mit viel Emotion verbunden. Trotz allem sind es aber jeweils wohltuende Stunden ,unter sich’, während denen die Sternenkinder ganz bewusst ein Teil sind … denn sie sind und bleiben unvergessen… ?

Radio Interview mit einer Betroffenen

Sehr berührt und sehr stolz sind wir auf Julia, welche heute in Radio Central anlässlich des internationalen Kinderkrebstages ein Interview gegeben und somit dem Thema Kinderkrebs ein Gesicht bzw. Stimme verliehen hat. Wie wichtig, dass darüber nicht geschwiegen wird ?.

Wir danken Radio Central, dass dieses Thema aufgenommen wurde. Leider ist das Interesse für schwerkranke Kinder in unserer Gesellschaft klein. Umso wertvoller sind solche Einblicke in diese beschriebenen abgeschotteten Parallelwelten, in denen gerade krebsbetroffene Kinder und Jugendliche sich bewegen müssen.

https://dimocms.radiocentral.ch/…/Central-Top-News-2019-02-…

Danke im Namen aller krebsbetroffenen Kinder

Dies soll ein riesiger Dank sein an alle unsere Spender und Gönner, welche nicht namentlich erwähnt werden. Jeder einzelne Beitrag ist sehr wichtig als Unterstützung unserer Arbeit, um für die krebsbetroffenen Kinder in der Zentralschweiz da zu sein und Ihnen Gutes zu tun. Im Rahmen unserer Aktivitäten rund um den internationalen Kinderkrebstag bedanken wir uns heute speziell bei allen, die uns unterstützen !

Manchmal ist unsere Arbeit traurig und schwer…

Wenn ein Kind seiner Erkrankung unterliegt, fehlen eigentlich die Worte und trotzdem möchten wir aus Respekt gegenüber dieser lieben Kämpferin nicht einfach darüber hinweggehen. Gestern wurde Abschied genommen von einem unendlich tapferen Mädchen, das seine zarten Flügel vor ein paar Tagen aufgespannt hat. Von Herzen alles Gute… Unsere Gedanken sind bei der Familie und allen, denen sie schmerzlich fehlen wird.

Lets’go für Krebsbetroffene Kinder

Heute Abend gilt auch von unserer Seite ein kräftiges ,Lets‘go!‘ dem EVZ, haben doch die Fans Herti Nordkurve Zug vor, das Depot der gesammelten Becher zu unseren Gunsten zu spenden und an den FoodStänden für uns zu sammeln. Wir können versichern: Auch wenn dort sehr viel Eis ist, die Herzen sind eindeutig warm! ?DANKE?

Einen schönen Familienanlass auf dem Pilatus besuchen und…

…gleichzeitig für uns Gutes tun… Bereits mehrmals haben die Pilatus-Bahnen AG einen schönen und erlebnisreichen Samlichlaus-Märli-Tag mit Jolanda Steiner auf der Krienseregg organisiert – Und bald ist es wieder so weit: Dieses Jahr findet der Anlass am 9. Dezember statt und es werden wiederum Spenden zu unseren Gunsten gesammelt. Wir danken ganz herzlich und wünschen allen Besuchern zauberhafte Märchenstunden.

Weitere Infos zum Anlass sind hier abrufbar: https://www.pilatus.ch/buchen/angebote-events/detail/jolanda-steiner-und-der-samichlaus/

Ein schwarzes Schaf, das für uns ein goldenes ist

Eine Sonderaktion, die uns ganz besondere Vorteile bringt: Am Black Friday, 23. November 2018 nennt sich die Firma Modeum AG selber das ’schwarze Schaf‘ der Branche und macht den Prozente-Wettlauf dieser weit verbreiteten Verkaufsaktion nicht wie viele andere mit… Ihre Idee ist vielmehr eine grossherzige:  Anstelle eines Rabatts spendet Modeum von jedem gekauften Artikel fünf Franken zu unseren Gunsten. Wir danken ganz herzlich für diese kreative Idee und die engagierte Umsetzung! Link zur Modeum-Website: www.modeum.ch

Abendessen für Eltern krebsbetroffener Kinder

Für das diesjährige Elternessen haben wir das mexikanischen Desperado ausgewählt, welches ins neue Shopping- und Freizeitzentrum Mall of Switzerland integriert ist. Man munkelt, dass bereits die Anreise für die einen ein Erlebnis war – sogar die Infostelle des Zentrums musste in einem Fall weiterhelfen… Doch alle Hindernisse und Umwege waren beim Apéro vergessen und wir durften uns danach genussreich mit Fajitas à discretion bedienen lassen. Es war ein schöner Abend, wo Raum und Zeit war, sich unter Eltern auszutauschen in ungezwungener und fröhlich-bunter Atmosphäre. Für einige ist die Krebserkrankung des Kindes noch ganz aktuell, für andere bereits etwas in der Vergangenheit. Aber die Themen sind und bleiben ähnlich und darum auch verbindend.